Startseite » QR-Code für diese Seite

Der Besuch der alten Dame – Freilichtspiele Tecklenburg

31 Juli 2022, 92x angezeigt, Kein Kommentar
Tags: , , , , , ,

Es war wieder so weit! Nach einer Corona-Pause haben wir mal wieder die Freilichtbühne in Tecklenburg besucht. Diesen Sommer steht „Der Besuch der alten Dame“ auf dem Spielplan. In der tragischen Komödie von Friedrich Dürrenmatt, geht es um Claire (die alte Dame), welche nach vielen Jahren in Ihre Geburtsstadt Güllen zurückkommt und Rache für Ihre Verleumdung&Verstoßung haben will. Die Rache ist ein „unmoralisches Angebot“ an die Bewohne von Güllen: sehr viel Geld für das Leben von Alfred (ihrer ersten Liebe). Mit diesem Angebot startet der Konflikt zwischen Habgier und Gerechtigkeit… (Weitere Informationen auf Wikipedia)

Da natürlich während der Vorstellung keine Bilder gemacht werden durften, habe ich nur das Bühnenbild der Stadt Güllen für euch (Von Links: Laden von Alfred, Kirche im Hintergrund, Hotel „Zum goldenen Apostel“, sowie nicht im Bild: Bahnhof-Tor und Polizeistation)

Bühnenbild Tecklenburg

Fazit

Ich kann Tecklenburg immer nur Empfehlen. Die Atmosphäre ist sehr schön und auch die Hauptcharaktere (Claire, Alfred, Pastor, Schulleiter, Bürgermeister und Polizist) waren einfach super. Zudem waren die Rückblicke in die Vergangenheit des jungen Pärchens schön inszeniert. Weitere Informationen bekommt ihr auf der Webseite. Mein persönliches Highlight ist zudem immer, dass viele Statisten eingesetzt werden und die Bühne zwischenzeitlich wirklich voll ist. Dadurch bekommen „die normalen Bewohner“ von Güllen auch ein Gesicht in dem Musical.

Tipp: Da die Bänke nicht wirklich bequem sind, dran denken, Sitzpolster mitzubringen. Zudem Verpflegung selbst mitbringen! Dies ist gestattet und alle haben Frikadellen, Schampus oder andere Leckereien dabei :)

Tickets für „Der Besuch der alten Dame“
Tim Lochmüller Autor
Name: Tim Lochmüller
Webseite: http://typo3blogger.de
Posts: 256 Posts

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.