Startseite » , QR-Code für diese Seite

Geburtstagsgrüße? So geht’s…

27 April 2015, 3.544x angezeigt, Kein Kommentar
Tags: , , , , , , , ,

Vorweg erst einmal: Vielen lieben Dank für all die Geburtstagsgrüße. Hatte ein paar schöne Tage mit all meinen Liebsten um mich herum. Hab mich sehr gefreut und ich werde bestimmt über das ein oder andere Geschenk hier berichten :) Danke!

Aber genug der vielen Worte. Wir wollen Fakten! Vor drei Jahren lag ich am meinem Geburtstag flach, weshalb ich auf die Idee gekommen bin, zu schauen wie mir zum Geburtstag gratuliert wird. Dabei sind die absoluten Zahlen nicht wichtig, sondern mir geht es mehr um das Verhältnis. Nun nachdem 3 Jahre ins Land gezogen sind, möchte ich nochmals ein Blick darauf werfen und schauen wie sich die Zahlen ändern. Und ja, ich habe inzwischen ein SmartPhone ;) Hier kommt ihr zu dem Beitrag von vor 3 Jahren und so schaut es jetzt aus:

Geburtstagsgrüße... FB und WhatsApp dominieren!

Geburtstagsgrüße… FB und WhatsApp dominieren!

Und noch ein paar interessante Fakts dazu:

  • Einmal wurde mir zum falschen Geburtsjahr gratuliert.
  • Es gab 3 Überraschungsgäste.
  • Die Moderatorin Lea von StudiVZ gratuliert mir immer noch und hat mich quasi dran erinnern den Account mal zu löschen.
  • 4x wurde für mich gesungen.
  • Bei Xing gibt es „endlich mal wieder“ eine kurze Premium Mitgliedschaft.
  • WhatsApp verteilt sich genau 50/50 auf Gruppen und nicht Gruppen.

Im vergleich zu 2012 sieht man, dass ich inzwischen ein WhatsApp habe ;) Dies geht zu Lasten der guten alten SMS. Ich bin gespannt ob ich nächstes Jahr nochmals eine E-mail von Lea bekomme!

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest
Tim Lochmüller Autor
Name: Tim Lochmüller
Webseite: http://typo3blogger.de
Posts: 201 Posts

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.