Startseite » QR-Code für diese Seite

Pretty Woman – Musical

9 Januar 2020, 636x angezeigt, Kein Kommentar
Tags: , , , , , , ,

Ende letztes Jahres waren wir zu Besuch in Hamburg, um das neue Pretty Woman Musical zu schauen. Passend zu einer Schiff-Taufe (s.u.), war es ein super Abend…

Theater an der Elbe – am Musical Boulevard Hamburg

Als großer Musical Fan besuche ich immer gerne neue Musicals. Im November stand dann Pretty Woman auf dem Plan. Die Story ist vermutlich jedem klar. Die „Professionelle“ Vivian wird von dem reichen Edward auf der Straße aufgelesen und die beiden Welten der Protagonisten stoßen aufeinander. Trotz viele Hindernisse verlieben sich die beiden in einander, finden sich selbst und natürlich gibt es auch ein Happy End. Quasi alles wie im Film :)

Das Lied „Pretty Woman“ (im Original von Roy Orbison) kennen wir glaub ich natürlich alle. Alle weiteren musikalischen Stücke waren mir natürlich nicht bekannt und waren eine gute Mischung aus verschiedenen Stilrichtungen von Gesang. Natürlich gab es auch ein wenig Haut und viele schöne Kleider sowohl auf dem Redeo Drive als auch in den nobleren Szenen zu sehen. Das Bühnenbild selbst war schlicht aber passte sehr gut (z.B. nicht so komplex wie bei z.B. Wunder von Bern). Ich denke das Stück lebt mehr von der Story! Alles in allem sehr schön anzusehen. Es reiht sich in meiner Lieblings-Musical-List im oberen Drittel ein :)

Weitere Infos zu dem Musical, findet ihr im Moment auf der Stage-Webseite. Einfach mal stöbern und schauen ob es auch für euch sein könnte. Dort ist auch ein Trailer zu finden.

PS: Was wir vorher nicht wussten -> An dem Abend wurde die MSC Grandiosa – immerhin das 7. größte Kreuzfahrschiff der Welt – im Hamburger Hafen getauft. Ein Riesen Event (sogar die Boote zum Musical haben extra an einer anderen Stelle abgelegt). Ebenfalls empfehlenswert, wenn man so etwas mitnehmen kann ;)

Gleichzeitig wurde ein Schiff getauft – Spektakulär
Tim Lochmüller Autor
Name: Tim Lochmüller
Webseite: http://typo3blogger.de
Posts: 233 Posts

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.