Startseite » , QR-Code für diese Seite

Ostsee-Therme Scharbeutz – Wellness & Fitness

5 November 2012, 7.537x angezeigt, Kein Kommentar
Tags: , , , , , , , ,
Ostsee Therme Innenaufnahme

Ostsee Therme Innenaufnahme

Vom 12. bis zum 15. Oktober war ich mit Danja in einem Kurzurlaub in Scharbeutz an der Ostsee. Für die jenigen die Scharbeutz nicht kennen, der Timmendorfer Strand ist nur ca. 10 Gehminuten entfernt. Wir haben uns im Vorfeld darüber informiert, was uns in Scharbeutz und Umgebung erwartet und wie unser Tagesprogramm aussehen soll. Einen Tag wollten wir komplett abschalten und uns einfach nur erholen, deshalb haben wir uns dafür entschieden in die Ostsee-Therme zu gehen. Und diese Entscheidung hat sich definitiv gelohnt.

Rutschen der Ostsee-Therme

Rutschen der Ostsee-Therme

Die Ostsee-Therme ist ideal, wenn man einfach mal den Alltag vergessen, zu 100% entspannen und es sich den ganzen Tag gut gehen lassen möchte. Auf 14.000 m² bietet die Therme reichlich Platz zum schwimmen, planschen und saunieren. Ein großes Becken mit angrenzendem Außenbereich, ein warmes Vital-Salzbecken, Whirlpools, Massage-Sprudler, Wasserkanonen, Strömungskreisel sowie eine Grotte mit einem Wasserfall und Planschbecken für die kleinen Gäste lassen das Herz von Klein und Groß höher schlagen. Standkörbe mit Blick auf die Ostsee, Palmen und die riesige Glaskuppel sorgen für eine schöne Atmosphäre.

Für die jenigen, die neben der Entspannung trotzdem ein wenig Action brauchen, gibt es zwei schnelle Rutschen. Die rote Rutsche (schwarze Kategorie) und die grüne Rutsche (blaue Kategorie) sorgen für richtig gute Laune. Besonderer Ehrgeiz entsteht bei der „Grünen“ wenn am Schluss die gerutschte Zeit angezeigt wird. Ziel ist es natürlich, diese immer zu verbessern.

 

Ostsse-Therme Außenaufnahmen

Ostsse-Therme Außenaufnahmen

Die Therme bietet insgesamt drei verschiedene Tarife an, die je nach mitgebrachter Zeit gewählt werden können. Der günstige Vital Tarif beinhaltet 3 Stunden Aufenthalt und kostet für Erwachsene 20€ und für Schüler und Stundenten 17€. Der Relax Tarif erlaubt den Gästen  sich den ganzen Tag in der Therme aufzuhalten. Mit 23€ für Erwachsene und 20€ für Studenten ein Aufpreis, der sich defintiv lohnt. Der Relax Deluxe Tarif, welchen wir gewählt haben, beinhaltet neben dem ganztäglichen Aufenthalt inklusive Bademantel und Handtuch. Diese müssen nach dem Aufenthalt natürlich wieder abgegeben werden. Neben den normalen Eintrittstarifen gibt es in der Ostsee-Therme aber auch diverse Angobte für Familien und Gruppen, das „Traumkorb für Zwei“-Angebot mit Frühstück im Strandkorb und dem Blick aufs Meers usw. Preise und weitere Angebote sind am besten hier nachzulesen.

Nachdem der Eintritt gezahlt wurde bekommt jeder Gast ein Armband, welches sowohl den Schlüssel für die Gaderobe beinhaltet, aber auch die bargeldlose Zahlung in der gesamten Therme ermöglicht. Alle weiteren Ausgaben werden ganz einfach auf den Chip geladen und am Ausgang bezahlt. Zu den weiteren Leistungen zählen beispielsweise Massagen, das Solarium, der Fitness Bereich. Diese sind bei den gewöhnlichen drei Tarifen nur gegen Aufpreis zu nutzen. Wer die Therme spontan besucht oder unglücklicherweise seine Badehose oder Badelatschen vergessen hat, kann diese im integrierten Shop bekommen.

Ostsee-Therme Ruhebereich

Ostsee-Therme Saunabereich

Der über drei Ebenen angelegte Saunabereich läd zum Erholen und Genießen ein. Verschiedene Saunen (65°C, 85°C, 95°C), ein Römisches Dampfbad, Entspannungspools, Kältebecken, die angerenzde Dachterasse und der „Raum der Stille“ lassen den Alltag komplett vergessen. Im Saunabereich gilt es allerdings zu beachten, dass es ein „textilfreier Bereich“ ist. Badehosen und Badeanzüge sind nicht erwünscht. Einzig ein Handtuch oder der Bademantel dürfen hier getragen werden.

Verschiedene Aufgüsse (Eukalyptos, Orange, Kräuter, usw.) und die verschiedenen Temperaturen und den Saunen bringen einen ziemlich schnell zum schwitzen. Nach 15 Minuten saunieren und der anschließenden Dusche, können wir den „Raum der Stille“ bestens empfehlen. Bequeme Liegen, Blick in den Himmel und absolute Ruhe sind entspannend. Wir waren sicher nicht die einzigen die kurzzeitig eingenickt sind :-)

Wart ihr auch schon in der Ostsee-Therme oder könnt noch andere Bäder emfehlen? Lasst es uns wissen, wir überzeugen uns gerne ;-)

Fazit

Ich denke 8 1/2 Stunden Aufenthalt sagen schon alles daüber aus, wie es uns beiden in der Ostsee-Therme gefallen hat. Hier einen ganzen Tag zu verbringen dürfte für niemanden ein Problem sein. Wenn ihr also in Zukunft an Ostsee fahrt oder einen Urlaub plant, diese Adresse ist defintiv zu empfehlen. Enspannung und Erholung werden hier groß geschrieben. Alles weitere über die Therme findet ihr am schnellsten auf der offiziellen Homepage.

Bilder: Vielen Dank an das Team der Ostsee-Therme für die zur Verfügung gestellten Bilder.


Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest
Sven Scheffler Autor
Name: Sven Scheffler
Webseite: http://360friends.de
Posts: 17 Posts

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.