Startseite » QR-Code für diese Seite

openHAB Notification Handling

25 September 2022, 276x angezeigt, Kein Kommentar
Tags: , , , , , , , , ,

Ich hatte bereits in einigen Beiträgen auf „Notifications“/Benachrichtigungen verwiesen und euch noch einen Beitrag dies bzgl. versprochen. Grund darüber zu berichten ist, dass ich mir ein ausgeklügeltes System überlegt habe, wie ich Benachrichtigungen aus dem Smart Home zentral verwalte, über verschiedene Devices ausspielen kann, aber dennoch überall einfach und effizient auslösen kann. Dies würde ich euch nun gerne erläutern.

Ich habe dies bzgl. ein zentrales Script im openHAB angelegt, welches „Notification“ heißt und Eingangsparameter entgegen nimmt und diese an verschiedenen Quellen verteilt. Dabei besteht eine Notification immer mindestens aus einem „Titel“ und einer „Beschreibung“. Optional gibt es eine Farbe, ein “Wichtig-Flag“, ein Icon und eine Sound-Option. Das zentrale Skript verteilt diese Parameter von der Notification 1:1 an darunter liegende Skripte, welche immer einen Teilaspekt auslösen. Folgende Skripte liegen dahinter.

Der Aufruf der Notification in Blockly

Konsole

Jede Notification wird mit dem Titel und der Beschreibung in das Log vom openHAB aufgenommen. Ist die Meldung „Important“ ist dies ein Info-Eintrag im Log, ansonsten nur eine „Debug“ Meldung. Dadurch kann man die Notifications im Log gut nachvollziehen, falls man z.B. etwas debuggen möchte.

La Metric

Titel und Beschreibung werden auf die „La Metric“-Uhr übertragen. Dies ist eine normale Infomeldung. Im Falle einer Important Notification ist es eine Warnung auf dem La Metric (anderer Signalton + anderes Icon). Dadurch wird man auch textlich informiert. Beispiel: Post im Briefkasten.

Smartphone

Die Notifications werden auf das Smartphone übertragen. Dies betrifft zunächst nur Notifications welche „Important“ markiert sind. Besonderheit ist der „Außer Haus“ Zustand des Hauses. In diesem Fall werden alle Notifications auf das Handy übertragen. Informiert wird z.B. über Bewegung (wo keine sein sollte!) oder Geräte/Haussteuerung welche angeht, welche nicht anspringen sollten.

Hue

Neben dem Text können Notifications auch einen Farb-Code haben. Es sind 3 Lampen im Haus dauerhaft am Strom (für u.a. Nachtlichter), welche dann die Farbe der Notification für 10 Sekunden darstellen. Dadurch kann an dem Farbcode auch erkannt werden, welche Information gerade ausgelöst wurde. Beispiel: Familienmitglieder rufen auf dem Festnetz an → Licht leuchtet grün.

Sonos

Die akustische Benachrichtigung unterliegt besonderen Bedingungen. Diese greift nur, wenn die Sonos Roam online ist und auch läuft. Dies ist nämlich die „Garten Sound Box“. Bei einer Benachrichtigung werden dann Titel und Beschreibung von der openHAB Speach Funktion auf der Sonos vorgelesen. Beispiel: „Es klingt an der Haustür“ wird vorgelesen, wenn wir im Garten sind und es an der Haustür klingelt.

Fazit

Wie ihr an dem Blockly Block oben sehen könnt, lassen sich die Benachrichtigungen sehr leicht auslösen. Bisher bin ich mit dem Verteilen auf unterschiedliche Ebenen sehr zufrieden. Wenn es sehr spezielle wird, lassen sich die einzelnen Benachrichtigungssysteme (z.B. Hue) natürlich auch weiterhin separat aufrufen. Habt ihr weitere Aspekte in euren Benachrichtigungen, welche ihr im Smart Home braucht?

Tim Lochmüller Autor
Name: Tim Lochmüller
Webseite: http://typo3blogger.de
Posts: 262 Posts

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.