Startseite » QR-Code für diese Seite

Halloween Horror Festival – Moviepark

11 November 2018, 69x angezeigt, Kein Kommentar
Tags: , , , , , ,
Freefall im Moviepark

Freefall im Moviepark

Adrenalin pur gibt es jedes Jahr zu Halloween im Moviepark. Dabei geht es nicht nur in den Fahrgeschäften rund, sondern auch Angst und Horror kommen nicht zu kurz. Immer im Oktober/Anfang November ist im Moviepark das Halloween Horror Festival. Dabei hat der Park tagsüber normal geöffnet. Ab 18:00 Uhr machen jedoch weitere Attraktionen in Form von Horror Labyrinthen auf. Dieses Jahr ist dies bzgl. schon abgeschlossen, aber dennoch auf jeden Fall eine Empfehlung für kommende Jahr!

Letztes Wochenende waren wir zu besuch im Park. Den Tag über haben wir normal mit diversen Attraktionen verbracht. Bei Regen haben wir den Park betreten, wir hatten jedoch nach 1-2 Stunden nur noch Sonnenschein. Leider war die Star Trek Bahn nicht in Betrieb. Wir hatten aber genug Zeit um eine Reihe von Attraktionen zu besuchen (4D Kino, The High Fall, Bandit, The Walking Dead Breakout, MP Xpress, Crazy Surfer, Van Helsing’s Factory, Excalibur, Bermuda Dreieck, Crazy Cops New York und auch Avatar Air Glider ;)). Empfehlen möchte ich hierbei die Crazy Cops Show. Wenn man Autos mag, wird man hier viel Freude haben.

Alexandria Walking Dead

Alexandria Walking Dead

Pünktlich um 18:00 Uhr beginnt dann „der Ausbruch“. Mit einer kurzen Show-Einlage mitten im Park beginnt das Halloween Horror Festival. Ab dann laufen super geschminkte Darsteller (Masken, Blut etc. / ich würde schätzen 50-70 Personen) kreuz und quer durch den Park. Dabei werden möglichst viele Personen erschreckt. Für die passende Atmosphäre wird zudem sehr viel Nebel im Park versprüht. Mega gut und Mega gruselig. Es ist somit schon ein Highlight einfach durch die Straßen zu laufen und zu schauen, wie andere erschreckt und/oder sogar gejagt werden und wie es zwischendurch auch einen selbst erwischt ;)

Bis 22:00 hat man dann Zeit die neu geöffneten Attraktionen des Halloween Horror Festival zu besuchen. Wir haben uns Hostel (FSK18!), Circus of Freaks, The Slaughterhouse, The Terror Tower, Campout und The Walking Dead Breakout angeschaut. Zudem haben wir die Zeit genutzt die beiden Achterbahnen Bandit und MP Express im komplett dunkeln zu fahren. Hat auch was, wenn man nicht sieht wo es lang geht ;)

Circus of Freaks

Circus of Freaks

Fazit

Wir waren nun das zweite mal in Folge da (2017 & 2018). Es war wieder super und hat uns viel Spaß gemacht. Die Abend-Attraktionen sind sehr überlaufen und die „Warteschlangen“ sieht man meistens erst vollständig, wenn man schon 20 Minuten drin stand :( Dennoch macht es Spaß sich von den Darstellern erschrecken zu lassen und es wird somit nicht langweilig im Park.

Unser Fazit: Einen Besuch wert!

Tim Lochmüller Autor
Name: Tim Lochmüller
Webseite: http://typo3blogger.de
Posts: 210 Posts

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.