Startseite » , QR-Code für diese Seite

Krocket im eigenen Garten

26 Juli 2020, 330x angezeigt, Kein Kommentar
Tags: , , , , , , , , ,

Ich habe zum Geburtstag ein wunderbares Geschenk bekommen und konnte meine Sammlung meiner Garten Spiele aufstocken. Der neue Kandidat heißt Krocket (auch Kroquet geschrieben). Dies habe ich schon in meiner Kindheit des öfteren gespielt, hatte aber nie selbst ein Spiel-Set. Nun hab ich eins. Und los gehts…

Krocket im Garten

Das Spiel

Bei dem Spiel Krocket spielt jeder Spieler mit einem Holzschläger seine eigene Kugel durch ein Tor-Parcour zu einem Holz-Flock und zurück. Der Spieler wem dies als erstes gelingt gewinnt das Spiel. Während dem Spiel hat jeder die Möglichkeit unterschiedlich zu taktieren und die Gegner zum eigenen Vorteil zu benutzen. Zudem ist natürlich Hand-Auge-Koordination, Präzision und Konzentration gefragt.

Wenn die Wiese gut gemäht und glatt ist eine wirklich coole Alternative für den Mini-Golf-Platz :)

Der Schlage erfolgt durch die eigenen Beine

Krocket Regeln

Die hier genannten Regeln sind keine offiziellen Regeln. Diese haben sich jedoch bei uns in der Gruppe als „beste Wahl“ heraus gestellt, um im Garten viel Spaß zu haben.

  • Jeder Spieler hat eine Kugel-Farbe und spielt ausschließlich diese Kugel an.
  • Geschlagen wir mit dem Schläger ausschließlich mit der Stirn-Seite und durch die eigenen Beine hindurch (breitbeinig).
  • Wird eine generische Kugel berührt, kann erneut geschlagen (nur einmal pro Runde/Tor möglich)
  • Wird ein Tor passiert, darf man erneut schlagen (im vollen Umfang). Dann dürfen auch erneut alle anderen Farben angespielt werden, um einen Extra-Schlag zu erhalten.
  • Ist die Kugel zu weit im aus, kann man einen Schlag aussetzen, um diese wieder auf den Rasen zu legen.
  • Tore müssen in der passenden Reihenfolge und von der richtigen Seite durchspielt werden.
  • Der zweite Stab ist nur der „Halbzeit“-Stab und das Feld wird nochmals Rückwärts durchspielt.
  • Krocketieren: Wir haben ohne das eigentliche „Krocketieren“ gespielt. Dabei würde man bei einem Kontakt mit dem Gegner, diesen mit der eigenen Kugel wegschlagen können, während man den eigenen Ball mit dem Fuß fest hält (die Kugel liegen für diesen Schlag direkt nebeneinander). Dies dürfte man nur einmal pro Durchgang machen.
Raus aus dem „Rough“ – Tiefes Gras ist auch möglich

Fazit

Es ist aktuell das beliebteste Spiel in der Gartenspielauswahl. Man kann sich gut dabei unterhalten und hat kein Streß das Spiel zu verfolgen und zu gestalten. Somit kann ich Krocket nur empfehlen! Das Spielfeld lässt sich zudem dem können der Spieler gut anpassen: Egal ob andere Untergründe, Tiefgras, schwere Schikanen – alles ist möglich. Spiele-Sets findet ihr Online bei u.a. Amazon oder anderen Shops.

Tim Lochmüller Autor
Name: Tim Lochmüller
Webseite: http://typo3blogger.de
Posts: 232 Posts

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.