Startseite » QR-Code für diese Seite

Erlebnis Zoo Hannover

17 März 2019, 811x angezeigt, Kein Kommentar
Tags: , , , , ,

Das Wetter wird langsam wieder besser und der Frühling kommt raus. Grund genug einen Besuch im Hannover Zoo zu unternehmen. Wir waren im „Goldenen Herbst“ da und uns hat es gut gefallen.

Selbstfahrende Boot unterstützen bei der Besichtigung der Tiere

Ich habe eine Klausur in Hannover genutzt, um im Anschluss den Zoo zu besuchen. Die Anreise war ein wenig Tricky, weil wir vor dem Zoo sehr lange im Stau standen, da die Parkplatz-Situation den Tag nicht so gut war. Auf dem Gelände angekommen haben wir unsere Tickets geholt (15,50 € / Erwachsener) und uns am Eingang einen Überblick über den Zoo gemacht (s.u.).

Parkpläne stehen an allen wichtigen Orten

Dabei ist der Zoo wie ein Rundgang organisiert. Wir haben ca. 3 Stunden für die Runde gebraucht und fanden es sehr schön. Dadurch das alle Besucher „in eine Richtung“ laufen, kommt man gut durch den Zoo, auch wenn es voll wird. Unterwegs kann auch auf ein Boot zurückgegriffen werden (s.o.). Sehr cool gefallen hat mir das Affen-Haus und das Schiff, welches in die „Brandung“ der Tierwelt integriert und Unterwasser begehbar ist. Zum Endes des Rundgangs werden die Tiere durch den Bauernhof-Flair einheimischer (ähnlich wie bei uns in Olderdissen) und es gibt zahlreiche Spielplätze für Kids.

Einziger Kritikpunkt war die „Fressmeile“ direkt zwischen den Elefanten und Tigern. Dies war schon sehr „touristisch“, überfüllt, laut und hat nach Essen gerochen und die Tiere waren „direkt nebenan“. Da finde ich es schöner, wenn Essensmöglichkeiten ein wenig weiter Weg von den Tieren sind, weil ich glaube das es für die Tiere „angenehmer“ ist. Ansonsten hat es uns aber sehr gut gefallen und wir kommen gerne wieder.

Wenn ihr auch den Zoo in Hannover besuchen wollt, weitere Infos gibt es auf zoo-hannover.de. Am Wochenende geht es dann für mich in den Hamburger Hagenbeck. Ich werde erneut berichten…

Tim Lochmüller Autor
Name: Tim Lochmüller
Webseite: http://typo3blogger.de
Posts: 221 Posts

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.