Startseite » , QR-Code für diese Seite

Run&Roll Day Bielefeld

12 September 2010, 7.251x angezeigt, Ein Kommentar
Tags: , , , , , , , , , ,
Die Wettkämpfe standen im Mittelpunkt

Die Wettkämpfe standen im Mittelpunkt

Heute war ich mit Kathi beim Run&Roll Day in Bielefeld. Mit Skates bin ich von Steinhagen aus gestartet um über Quelle den Ost-Westfalen-Damm zu erreichen. Die ca. 7,3km lange Stadtautobahn wurde heute den ganzen Tag gesperrt, um Läufern und anderen Sportlern den Zugang zu ermöglichen. Beim Befahren waren wir uns gar nicht sicher ob wir richtig sind, jedoch  findet die  Veranstaltung größtenteils zwischen „Quellental-Blitzer und CineMaxx statt“. Während des Fahrens auf dem OWD hat man jedoch nicht nur Läufer gesehen. Neben Läufern gab es zahlreich Skater, Streesurfer, Segway-Fahrer, Einradfahrer, Zweiradfahrer und viele andere ausgefallene Fortbewegungsmittel.

Gestern wurden hier noch Autos geblitzt

Gestern wurden hier noch Autos geblitzt

Am CineMaxx war dann die Start- und Ziel-Linie für die verschiedene Wettkämpfe zu finden. Zudem gab es Hüpfburgen, Getränke- und Essensstände und zahlreiche Werbe-Stände der Organisatoren bzw. Sponsoren. Direkt hinter den Ständen, habe ich  mich auf die Einfahrt in den Tunnel gefreut, dieser war jedoch gesperrt und nur für die Wettkämpfe freigegeben(das war doch mal anderes, oder?). Begleitet wurde das ganze Programm auf der Lauf-Strecke mit Kommentatoren und es wurde, gerade an der Zielgeraden, natürlich auch viel gejubelt und gefeiert.

Es gab Promo-Segways, aber auch welche zum selber fahren

Es gab Promo-Segways, aber auch welche zum selber fahren

Fazit: Das Wetter hätte deutlich besser sein könne, aber immerhin hat es nicht geregnet während wir da waren. Im Letzten Abschnitt (rund ums CineMaxx) war echt viel los, wobei die „Attraktionen“ viele Kinder und Familien angelockt haben. Zudem fand ich es schade, dass der Tunnel nicht befahrbar war. Nach 18km auf Skates (auf schlechter Fahrbahn, denn der OWD ist kein Zuckerschlecken) und 4,5 km auf dem Fahrrad, habe ich für heute genug getan. Ansonsten eine super Sache, solange man nicht mit dem Auto in der mit Baustellen dominierenden Stadt unterwegs war :)

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest
Tim Lochmüller Autor
Name: Tim Lochmüller
Webseite: http://typo3blogger.de
Posts: 199 Posts

Ein Kommentar »

  • Neue Westfälische - Blogspot
    Neue Westfälische - Blogspot sagt:

    […] gute Worte. Doch zwei Dinge hat er zu bemängeln, die Fahrbahn und die Tunnelsperrung (siehe Link hier): […] Ich [fand] es schade, dass der Tunnel nicht befahrbar war. Nach 18km auf Skates (auf […]

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.