Startseite » QR-Code für diese Seite

Olderdissen Bielefeld

6 Oktober 2010, 5.940x angezeigt, 5 Kommentare
Tags: , , , , , ,
Waschbären in Olderdissen

Waschbären in Olderdissen

Vor einigen Wochen war ich zusammen mit Kathi im nah gelegenen Tierpark Olderdissen. Olderdissen liegt von Steinhagen aus, direkt hinter dem Berg und ist wenigen Minuten zu erreichen. Da die kommenden Tage nicht schlecht werden sollen, will ich euch den Tierpark kurz vorstellen.

Auf der Lauer

Auf der Lauer

Lage, Anreise und Parken
Der Tierpark Olderdissen (Infos auf der Stadt Bielefeld Webseite) liegt in dem Bielefelder Stadtwald und grenzt an das Johannistal an. Mit weniger als 5km Entfernung von Jahnplatz (Stadt-Zentrum) aus kann man den Park gut erreichen. Wenn man mit dem Auto anreist, dann folgt man am besten den Hinweisschildern. Mit öffentlichen Verkehrsmittel ist der Park auch in wenigen Minuten erreichbar. Zur Orientierung hilft es zu wissen, dass der Park sich in der Nähe des Bauernhausmuseums befindet.

Die Nähe zu den Tieren

Die Nähe zu den Tieren

Im Park sieht man auch viele Mountainbiker, weil der Park am Fuße des Teutoburger Waldes liegt. Wenn man das Auto dem Fahrrad oder Bus vorzieht, kann man den großen Parkplatz direkt vor dem Park benutzen. Das Parken ist günstig und zeitlich nicht begrenzt. Wenn man bedenkt das unser Tierpark keinen Eintritt nimmt, dann finde ich es auch OK eins-zwei Euro für das Parken zu zahlen. Denn von irgendwas müssen die Tiere ja auch leben. Zudem fährt auch eine Bimmelbahn, welche sich Sparrenmobil nennt, zum Tierpark. Mehr Informationen auf der Webseite der Stadt Bielefeld.

Wölfe im neuen/großen Gehege

Wölfe im neuen/großen Gehege

Unterhaltungsmöglichkeiten
Das etwa 15 Hektar große Areal bietet Platz für über 430 Tiere in 100 verschiedenen Arten. Dies geht von der Maus, über die Otter bis hin zu Bären. In den letzten Jahren gab es viele neue Gehege für verschiedene Tiere und es gab viele Umbauten (z.B. das Wolfsgehege). Neben den Tieren gibt es, zwischen Wäldern, Teichen und Wiesen auch ein breites Programm für Familien mit Kindern. An Sonnentagen sind viele Familien im Park unterwegs, weil sowohl die großen Spielplätze als auch der Streicheilzoo ein Besuchermagnet sind.

Wildschwein in Aktion

Wildschwein in Aktion

An Futterstationen kann man dann für eine schmale Mark Futter kaufen und verschiedene Tiere beglücken.

Fazit
Olderdissen ist immer wieder ein Besuch wert. Ich bin an sonnigen Tagen gerne da, weil ich mir gerne dir Tiere anschaue und auch Fotos mache (ein paar seht ihr ja hier im Beitrag). Auch mit dem Mountainbike durchquere ich gerne den Tierpark, weil, dass eine der besten Abfahrten vom Fernsehturm runter ist :)

Die Zähne einer Ziege

Die Zähne einer Ziege

Das Konzept, das der Park keinen Eintritt kostet und nicht geschlossen wird, finde ich super und lobenswert. Das macht sich natürlich auch den Besucherzahlen bemerkbar, welche inzwischen ca. 400.000 im Jahr sind (Quelle: bielefeld.de).

Wie findet Ihr den Park?
Wart ihr auch schon mal da?

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest
Tim Lochmüller Autor
Name: Tim Lochmüller
Webseite: http://typo3blogger.de
Posts: 201 Posts

5 Kommentare »

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.