Startseite » QR-Code für diese Seite

Newsletter oder Email Spam? Es geht auch anders!

Bei der Menge an Spam-Mails die tagtäglich verschickt werden hatte ich letztens einen Lichtblick, ich war so positiv überrascht, dass ich das mit euch teilen möchte. Außerdem gibt es heute noch einen Tipp für ein Newsletter-freies Postfach.

Spam

Spam

Oft weiß man gar nicht mehr in welchem Shop man etwas bestellt oder in welchem Forum man sich mit bestimmten Mailadressen registriert hat und bekommt dann doch unaufgefordert Spam Mails und Newsletter, für die man sich nie angemeldet hat.. In manchen gibt es einen Link zum Abbestellen aber bei besonders unseriösen Exemplaren hat man eher den Eindruck man bewirkt durch das Aufrufen des Links eher das Gegenteil und bestätigt auch noch den Empfang der Mail.

So, wie es ein soll: kein Spam

Ich bekam nach der Registrierung bei Infinite WP (WordPress) zur Begrüßung eine Mail.

In the past, you signed up for InfiniteWP, which is awesome. You would have done this while installing the admin panel. But we want to be absolutely sure you still want to receive our emails.
If you want to continue receiving emails from us, click the button below:

Keep sending me InfiniteWP emails If not, just ignore this email. We will not disturb you; Pinky swear. :)
Cherrs,

David.
Founder, InfiniteWP.

Infinite WP ist eine Software zur zentralen Verwaltung mehrerer WordPress-Installationen. Jungs, diese Vorgehensweise macht euch wirklich sehr sympathisch!!!

Email Newsletter loswerden

Falls ihr ein Postfach habt, in dem Newsletter dominieren, könntet ihr mal Unroll.me testen. Unroll.me verspricht dein Postfach zu durchforsten und bietet dir dann die Möglichkeit dich bewusst für und gegen ein Abonement zu entscheiden und trägt dich dann aus Mailinglisten wieder aus.

Der Dienst ist kostenlos, man lässt natürlich zu, dass er dein Postfach durchscannt aber mehr Informationen als die NSA sie hat dürften dabei auch nicht zu Tage kommen.

Was meint ihr? Wird es wohl jemals wieder ein Postfach ganz ohne Spam oder überflüssige Newsletter geben?

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest
Benni Autor
Name: Benni
Webseite: http://360friends.de/author/benni/
Posts: 11 Posts

2 Kommentare »

  • Tobi
    Tobi sagt:

    Hallo Benni,

    jeder bekommt sicherlich mal Spam, da hilft auch ein guter Spamfilter. Newsletter, die sich nicht anmelden lassen, setze ich auf die Blacklist. Ich würde aber keinem externen Tool Zugriff auf mein Postfach geben.

    Gruß, Tobi

  • Benni
    Benni sagt:

    Hallo Tobi,
    ja, ich gebe dir Recht, es geht sicher auch anders! Man sollte sich auch bewusst sein, wenn man einem externen Tool Zugriff auf das Postfach gibt, aber tut ein externer Spam-Filter nicht etwas sehr ähnliches? Und wie viele Menschen verschicken Nachrichten statt per Email via Facebook, WhatsApp & Co. wo im Zweifel auch ziemlich viele Dritte mitlesen?!
    Der Unterschied zu deiner Methode – die ich im übrigen auch selber so mit meinem Hauptpostfach praktiziere – ist, dass Unroll.me keine so regelmäßige Pflege benötigt. Ich muss bei jedem (neuen) Newsletter in Aktion treten und es dauert unter Umständen mehrere Monate, bis ich alle Anmeldungen durch habe. Für jemanden wie mich, der täglich mehrere Stunden am Rechner zubringt ist das kein Problem, aber viele und auch grade Menschen mit weniger technischen Hintergrund, nutzen ab und an mal ihre Email und sind genervt vom ganzen Spam und unnnötigen Newslettern.
    Diese Nutzer können mit dem Tool „auf einen Schlag“ alle bisher erhaltenen Newsletter (vorausgesetzt sie haben sie nicht schon alle gelöscht) erfassen und direkt abmelden.
    Ich habe das Tool an einem Spam-Mailkonto getestet und denke für einen einfachen User kann das sicherlich ein nützliches Tool sein um sich ohne großen Aufwand von vielen Newslettern abzumelden.

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.