Startseite » , QR-Code für diese Seite

Luftmatratze – aerobed Luftbett Explorer

26 November 2011, 22.326x angezeigt, 4 Kommentare
Tags: , , , , , , , , ,
Aerobed - Luftbett

Aerobed - Luftbett

Nachdem ich diesen Sommer seit langem mal wieder auf einer Camping Tour war, wollte ich den Winter nutzen, um günstig Equipment für die kommenden Saison zu kaufen. In der vergangenen Woche habe ich dann bei Campz.de zugeschlagen, dem im kommendes Jahr will ich weich liegen…

Luftmatratzen Zubehör

Luftmatratzen Zubehör

aerobed Luftbett Explorer

Die Wahl ist auf eine neue bequeme Luftmatratze bzw. ein Luftbett gefallen – das aerobed Luftbett Explorer. Bei der neuen Luftmatratze habe ich versucht auf ein wenig mehr Komfort zu achten als bei den älteren Modellen. Dies bedeutet, dass ich die in die Jahrzehnte gekommenen Modelle meiner Eltern im Keller verstauen kann bei denen vor allem der Aufbau und der anschließende  Liegekomfort nicht mehr ausreichend war.  Sowohl der Liegekomfort als auch die breite der Matratze hat sich deutlich verbessert. Aufgrund der etwas längeren Breite wird es in einem 4-Mann-Zelt schwer die Matte unter zu bekommen, aber ich spekuliere darauf, dass immer einer weniger im Zelt untergebracht wird, sodass genug Platz zur Verfügung steht. Des weiteren verfügt die Matte über ein OneTouch-Ventil mit dem sich der Druck nachjustieren lässt. Durch das große Hauptventil, kann die Luft in wenigen Sekunden vollständig aus der Matte entweichen. Praktisch beim abbauen!  Schließlich noch ein paar technische Details: Die Matratze ist selbstaufblasend, faltbar und rollbar. Das Luftbett ist 23cm dick, 195cm lang und 87cm breit. Das Gewicht mit ca. 4kg ist OK.

aufgepumptes Luftbett

aufgepumptes Luftbett

Funktionsumfang

Die neue „LuMa“ hat diverse Funktionen welche den Gebrauch des Luftbettes deutlich vereinfachen. Erster Punkt ist, dass die Matte in einem praktischen Beutel geliefert wird. In diesem ist genug Platz und ich hatte auch keine Schwierigkeiten nach dem Benutzen die Matte wieder zu verstauen. Des Weiteren verfügt die Matte über eine kleine elektronische Pumpe, welche die Luftmatratze in ca. 60 Sekunden vollständig mit Luft füllt. Echt praktisch, zumal die Pumpe nur an den Verschluss gedreht werden muss, damit die Pumpe angeht. Zusätzlich werde verschiedene Länderadapter mitgeliefert, diese haben jedoch für mich keinen großen Mehrwert, da man im Ausland meistens einen separaten Adapter hat.

Nach dem gebrauch - gut verstaut!

Nach dem gebrauch - gut verstaut!

Fazit

Der Erste Eindruck des Luftbettes war wirklich gut. Die Materialien sind gut verarbeitet, die Pumpe ist kompakt und wird zusammen mit der Matratze im Beutel untergebracht. Das „Bett“ selbst ist relativ geruchsneutral und stinkt nicht so sehr nach Gummi, wie meine alte Luftmatratze. Auch wenn der Preis ein wenig abschreckt, so eignet sich diese Luftmatratze auch als Gästebett, bei dem ein mehrtägiger Aufenthalt hoffentlich nicht zu Rückenproblemen führt. Ich bin froh, dass ich meine alte Luftmatraze ablösen konnte und somit eine bequeme alternative für Outdoor Übernachtungen gefunden habe. Weitere Informationen zu dem „aerobed Luftbett Explorer“ gibt es direkt bei campz.de.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest
Tim Lochmüller Autor
Name: Tim Lochmüller
Webseite: http://typo3blogger.de
Posts: 204 Posts

4 Kommentare »

  • Max
    Max sagt:

    Hey würde mich mal interessieren ob man mit ein luftbett auch auf den see sich entspannen kann

    Gib mir bitte ein Kommentar oder per Mail danke im voraus

    Wer gut wen du deine Entscheidung begründen kannst :)

  • Tim Lochmüller
    Tim Lochmüller (Autor) sagt:

    Hallo Max, ich muss gestehen, dass ich es noch nicht ausprobiert habe. Würde es aber glaub ich ein wenig komisch finden, weil die Luftmatratze keine „übliche“ Oberflächen hat. Die üblichen „Einweg-LuMas“ fürs Wasser fühlen sich halt anderes an. Und für ein draufrumspringen würde ich diese nicht unbedingt benutzen…

    Rein technisch sollte es aber kein Problem sein, da nichts von der Elektronik an der Matte fixiert ist (wie bei manch anderen elektronisch aufblasbaren Matten).

    Beste Grüße, Tim

  • Max
    Max sagt:

    Alles klar so eine schnell antworte ein extra dank

    Nja dan werde ich es mal einfach versuchen!!!

    Ps. werde dich drüber informierev ;)*

  • Max
    Max sagt:

    Also war super 1a wie mit einen schlauchbot nur besser.
    Die die Stoff Schicht macht es besser nicht schlächter man muss es halt trocknen.

    Ist auch glaub ich gut in der Nacht auf eine schönen See mit seiner Freundin geeignet( mein Plan zum Jahres Tag).
    Erst was Essen dan was trinken Sex oder einfach Nur Sterne kucken und die zudecke nicht vergessen ;) natürliche das Kissen auch nicht Vergessen.
    An Musik sollte man auch denken.

    Man sollte nur an einen Anker denken sonst wird’s nervig(Stein mit Seil).
    Bei mir gibt’s noch ein Kinder schlauchbot da zu für die Sachen das kann man bei meiner Matratze gut am stöpsel befestigen. Raucher sollen sich eine dicke unterlaege besorgen sonst wird’s nass :).

    Perfekt wer auch ein Ruder!

    Comfort quest bestway aus den laden für 25Euro + 8 Euro Luft pumpe im Internet Kosten die Sachen nur Hälfte.

    Ps an Mücken Zeug sollte man auch haben aber die meisten sind am Land !!! Hoffe ich mal das es jemanden interessiert.
    Ich sage euch nochmal ob es gut wAhr

    Entschuldigt meine Rechtschreibung aber mein Handy läst mir keine Wahl *

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.