Startseite » QR-Code für diese Seite

Ingo Börchers – Die Welt ist eine Google

13 Februar 2011, 11.996x angezeigt, Kein Kommentar
Tags: , , , , , , , , , , , , ,
Tim, Ingo und Simon beim Kulturforum

Tim, Ingo und Simon beim Kulturforum

Vergangenen Donnerstag war ich mit Kathi und ihrer Familie bei Ingo Börchers. Das Kulturforum Quelle-Ummeln hat den Künstler Ingo Börchers geladen und so konnte man sich für einen „guten Kurs“ den Kabarettisten anhören. Da ich Ingo Börchers das letzte mal auf einem Geburtstag meiner Mutter gesehen hatte (das ist jetzt fast genau 15 Jahre her), wurde es mal wieder Zeit :)

Ingo Börchers
Ingo Börchers, ein Kabarettist direkt hier aus Bielefeld, lebt von seiner schnellen Redensart. Die Worte überschlagen sich förmlich und durch die direkte Art seiner Worte, reiht sich eine Pointe an die andere. Er kommt sehr freundlich rüber und interagiert ein wenig mit dem Publikum. Die Texte sind gut einstudiert und mit nur 1-2 Versprechern (Hey, das ist menschlich!) erzählt.

Programm
Von Ingo wurde sein aktuelles Programm „Die Welt ist eine Google“ vorgetragen. Von einer Gleichstellung von Offline-Sein und der Obdachlosigkeit bis hin zu der Fusion zwischen Gott und Google. „Es kommt auch nicht mehr darauf an, dass wir etwas wissen, sondern nur noch darauf, wo wir Wissen finden.“ Nichts bleibt verschont. Stellenweise, gerade wenn eine der Reime vorgetragen wurde, muss man genau hinhören, weil viele Worte absichtlich zweideutig gewählt wurden. Natürlich wurde explizit auch auf Bielefeld eingegangen, was an anderen Orten nicht so speziell geht, weil Ingo Bielefelder ist. Es gab dazu ein Bielefeld Gedicht und einen Arminia Witz: „Was haben Karstadt und Arminia Bielefeld gemeinsam….. beide sind pleite, aber Karstadt hat die besser Sportabteilung“.

Ingo Börchers - Die Welt ist eine Google - CD

Ingo Börchers - Die Welt ist eine Google - CD

Fazit
Ich fand das „Google“-Programm super. Vielleicht bin ich ein wenig voreingenommen, aber wenn man ein wenig was von Internet versteht macht es doppelt Spaß. Da die Zielgruppe am Donnerstag nicht mehr so jung war, ist vielleicht nicht jeder Internet/Google-Witz durchgedrungen.

Im Anschluss an das Programm habe ich es auch nicht sein lassen können mir direkt die CD zu kaufen. Der ein oder andere Witz über Bielefeld fehlt auf der CD, aber dennoch wurde alles andere untergebracht. Wenn euch das Programm interessiert, die CD gibt es auch bei Amazon.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest
Tim Lochmüller Autor
Name: Tim Lochmüller
Webseite: http://typo3blogger.de
Posts: 201 Posts

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.