Startseite » QR-Code für diese Seite

Escape-Events: Live Escape Game in Frankfurt

Wir waren wieder auf Blog-Tour und durften dieses Mal in Frankfurt die beiden Live Escape Räume „Biohazard“ und „The Bomb“ von Escape-Events (www.escape-events.de) testen. Zur Erinnerung: Bereits 2014 wurden wir auf Live Escape Games aufmerksam gemacht und haben uns in Berlin ein Battle geliefert.

exit-game-bomb-1

Schlüsselroboter füttern

Falls ihr euch unter Live Escape Games nichts vorstellen könnt: Es handelt sich hierbei um ein interaktives Spiel, in dem es darum geht sich durch das Finden und Lösen verschiedener Rätsel aus einem Raum zu befreien oder eine Mission erfolgreich zu beenden. Ursprünglich als Computerspiel konzipiert, in denen man in jedem Raum Rätsel lösen muss um in den nächsten Raum zu gelangen, wurden diese Räume mitsamt Rätseln in die reale Welt übertragen und es gilt innerhalb einer bestimmten Zeit alle zu lösen. Bei vielen Anbietern wird man jedoch nicht physisch im Raum eingesperrt, es geht schließlich darum durch Lösen der Rätsel das Ziel zu erreichen. Zur Lösung braucht man weder Gewalt noch darf man eigenen Gegenstände wie Schraubenzieher oder Handy benutzen – alles ist lösbar!

Escape-Events in Frankfurt war nun also der zweite Besuch eines solchen Veranstalters und wir hatten eine super Zeit! Im Vorfeld hatte ich mit Inhaber Hakan sehr netten Mailkontakt und genauso freundlich wurden wir auch vor Ort vom gesamten Team in Empfang genommen. Da wir noch etwas Zeit hatten erzählte Hakan uns ein wenig über die Entstehungsgeschichte und gab uns auch einen Einblick in weitere Pläne. So viel sei gesagt: die Pläne klingen sehr spannend und vielversprechend! Es wird sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein, das wir Kontakt hatten. Nun aber zu den Räumen:

Stromkreise

Stromkreise wiederherstellen..

Die Räumlichkeiten von Escape-Events befinden sich in der Hanauer Landstr. 205 im Keller eines Geschäfts. Auf dem Hinterhof gibt es ein paar Parkplätze, am Wochenende ist aber auch in der Umgebung schnell ein Parkplatz gefunden. Wer mit den Öffentlichen anreisen möchte nimmt die Straßenbahn Linie 11. Von außen recht unscheinbar findet man doch den beschilderten Eingang relativ leicht und begibt sich treppab schon ein wenig in „schauer Stimmung“. Die Keller-Atmosphäre ist super um sich schon einmal einzustimmen, dennoch ist es im gesamten Keller angenehm und sauber, sodass man nicht das Gefühl hat, dass man in einem muffigen Keller ist, wo man nichts anfassen will – gleiches gilt auch für die Spiel-Räume. Hakan erzählte uns, dass er mit seinen Spielen von dem Klischee weg wolle, dass Escape Räume mit alten und versifften Sperrmüll Fundstücken gebaut werden und das merkt man auch deutlich an der Umsetzung!

Bevor wir die Räume betraten gab es eine kleine Einweisung für alle, die zum ersten mal ein Live Escape gespielt haben und dann bekamen wir von einem Team-Mitglied noch einen Anriss der Story, die sich hinter der Tür verbarg. Die Tür fiel hinter uns ins Schloss und los ging die Reise:

The Bomb: Bei dieser explosiven Challenge tretet ihr als Spezialeinheit an. Eure Aufgabe: Entschärft die zornig tickende Bombe, mit der Erpresser die gesamte Stadt als Geisel genommen haben! Aber beeilt euch und löst die Aufgaben vor Ablauf des Countdowns…

Biohazard: Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt euch ziemlich schnell bis zur Führungsriege eines internationalen Pharmakonzerns hochgearbeitet. Da man sich als Chef auch mal im Hochsicher­heitslabor sehen lassen muss, habt ihr euch die Kittel übergeworfen. Na, sieht doch alles ganz ordentlich aus.
Doch was ist das? Stromausfall! Ein hochansteckender Virus ist ausge­brochen. Der Raum ist kontaminiert und wurde verriegelt. Und der Virologe ist nicht da, deshalb müsst ihr euch was einfallen lassen! Ihr habt nur 60 Minuten Zeit, um das universelle Antivirus im Labor zu finden. Nun heißt es Ruhe bewahren, auch wenn die Zeit rennt – lasst euch nicht von ihr einholen!

(Quelle der Beschreibungen: Escape-Events)

Microfilme entziffern

Über die Lautsprecher im Raum wurde uns ein kurzes Intro eingespielt, dann fing der Countdown an zu ticken. Beide Spiele werden von wechselnden Licht- und Ton-Effekten begleitet und man fühlt sich wie in einem echten Krimi. Die einzelnen Rätsel und Spiele sind teils sehr aufwendig und mit viel Liebe zum Detail gestaltet, gebastelt und gebaut. So findet man bei „The Bomb“ am Ende sogar eine echte Zange und muss sich zwischen mehreren Drähten entscheiden, welchen man kappen muss um die Bombe zu entschärfen, bevor die Zeit abläuft.

Man merkt hier wirklich sehr deutlich, dass die Schaffer dieser Räume etwas von ihren Handwerk verstehen und all ihr Herzblut reinstecken. Die Räume sind bis in die kleinsten Details sehr gelungen gestaltet, alles funktioniert gut und ist voll auf Team-Play ausgerichtet. Wahrscheinlich wäre so ein Raum auch alleine zu bewältigen aber in der Gruppe macht es doch deutlich mehr Spaß, wir waren auf jeden Fall alle von der ersten Minute an im Bann und haben direkt losgelegt.

Wer die Zeit hat sollte hier bei Escape-Events auf jeden Fall beide Räume bespielen, oder für den zweiten Raum wiederkommen. Uns haben beide Räume sehr viel Spaß gemacht, den größeren Überraschungseffekt hatten wir im Raum „The Bomb“ jedoch hat uns von der Story und der Umsetzung „Biohazard“ sogar noch einen Tick besser gefallen. Die Spiele sind für Rätselfreunde allen Alters geeignet und eigenen auch gut als Team-Building Maßname für den Betriebsausflug oder als das perfekte Geschenk!

Mehr Live Escape Games? Auf Escapegameauthority.de sind viele weitere Live Escape Games gelistet! Gibt es welche in deiner Nähe?

Summary
Event
Escape Events in Frankfurt
Location
Escape-Events, Hanauer Landstraße 205,60314 Frankfurt, Germany, www.escape-events.de
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest
Benni Autor
Name: Benni
Webseite: http://360friends.de/author/benni/
Posts: 11 Posts

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.