Startseite » , QR-Code für diese Seite

Adobe Photoshop CS5 – Lernen & Nachschlagen

30 Juni 2011, 5.855x angezeigt, Kein Kommentar
Tags: , , , , , , , ,
Galileo Design - Photoshop CS5

Galileo Design - Photoshop CS5

Nachdem ich mir bei letzten Mal das Adobe Illustrator CS4 Praxisbuch zu gemüte geführt hatte, ist ja schon einige Zeit vergangen. Nichts desto Trotz hat es sich gezeigt, dass dieses Buch ein sehr nützliches Nachschlagewerk darstellt, welches mir bei so manchen Problemen ausgeholfen hat.

Inzwischen habe ich auf die CS5 Design Premium Edition aufgestockt und man ist doch überwältigt, was einem die neuen Versionen so zu bieten haben (einem die Arbeit abnehmen). Inhalt dieser Design Premium Edition ist natürlich auch die Version CS5 von Photoshop. Und obwohl ich in meiner Ausbildung und auch im Beruf viel mit diesem Programm zu tun habe – oder auch gerade deswegen – gibt es immer wieder neue Probleme, vor die man gestellt wird und die es gilt zu lösen. Was könnte da besser helfen als ein ausführliches Nachschlagewerk.

Und dieses ist das neue Adobe Photoshop CS Praxisbuch von Galileo Design auf jeden Fall. Denn mit seinem 7cm dicken Buchrücken kann man das Buch – geschrieben von Sibylle Mühlke – schon in den Kreis der „Photoshop-Bibeln“ erheben. Wie schon vom Illustrator CS4 Praxisbuch gewöhnt, wird man nach dem Aufschlagen von einem riesigen, ausführlich gegliederten, 29 Seiten Inhaltsverzeichnis begrüßt. Dies lässt erahnen, das so gut wie alle wichtigen Funktionen und Einstellungen von Photoshop CS5 erläutert werden dürften.

Der wichtigste Punkt für viele, die schon Länger mit Photoshop arbeiten, ebenso für mich, sind die neuen Funktionen, die die Programmversion CS5 mit sich bringt. Diese neuen Funktionen bilden auch den „Schnelleinstieg“, das erste Kapitel des Buches.

Besonders das Formgitter-Werkzeug ist eines der Highlights in Photoshop CS5: es ermöglicht, in dem man ein Objekt mit einem Rastergitter Versieht und Drehpunkte auf selbigen setzt, ein „anatomisch korrektes“ Verdrehen/bewegen von Bildobjekten. So Hilft dieses Werkzeug zum Beispiel, bei einer Retusche den Arm „natürlich“ anzuwinkeln, ohne diesen wie in früheren Versionen erst ausschneiden, skalieren und drehen zu müssen. Natürlich ist auch hier Übung gefragt, bis man ein gutes Ergebnis erzielt; denn ganz so intuitiv wie es sich anhört, ist es nicht. Aber jeder, der weiß, wie lange die oben beschriebene Anpassung eines Armes mit der alten Methode dauern kann, wird die 20 Minuten „learning-by-reading“ für die ersten erfolgreichen Schritte wohl gerne in Kauf nehmen. Wirklich länger braucht man nicht, denn die gut beschrieben und bebilderten Werkzeugerklärungen in Verbindung mit den Trainingsvideos sind gut nachzuvollziehen.

Ein weiteres Highlight ist der der neue, erweiterte „Camera RAW“ Modus, der mit Verbesserungen und neuen Einstellungsmöglichkeiten punkten kann. Auch der neue, ausgebaute HDR-Dialog in Photoshop ist wieder ein, wie ich finde, wichtiger Schritt, um mit den Anforderungen, die von Fotografen an das Programm gestellt werden, größtmöglich zu befriedigen.

Wie schon in der Einführung angesprochen komme ich nach der Einarbeitung in die neue Version mit Hilfe des Adobe Photoshop CS5 Praxisbuches zu dem Schluss: Adobe hat mit Photoshop CS5 vieles einfacher gemacht, Sibylle Mühlke jedoch macht es zu einem Kinderspiel. Dieses Praxisbuch mag auf Grund seiner Maße zwar erst verschrecken, aber ein einsteigerfreundlicheres Buch zu dem Thema, welches kurz und pregnant erklärt, kann man sich nicht wünschen.

Mein Tipp: spielt ihr mit dem Gedanken, euch mit Photoshop ernsthafter zu beschäftigen, legt euch dieses Buch zu: es erspart stundenlanges Gesuche auf Tutorial- und Forenseiten und den damit einhergehenden Frust, die Lösung doch nicht gefunden zu haben.

Obgleich 49,90 Euro ein stolzer Preis für ein Buch sind, so ist er meiner Meinung nach jedoch mehr als gerechtfertigt und es lohnt sich zuzugreifen – egal ob als Anfänger, Amateur oder Profi. Das Buch „Adobe Photoshop CS5 – Das Praxisbuch zum Lernen und Nachschlagen – Edition PAGE“ von Galileo Design gibt es u.a. bei Amazon.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest
Steven Heinze Autor
Name: Steven Heinze
Posts: 8 Posts

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.