Startseite » QR-Code für diese Seite

36 Strategeme für Erfolg und Wohlstand

31 Dezember 2012, 6.797x angezeigt, Ein Kommentar
Tags: , , , , , , , ,
36 Strategeme für Erfolg und Wohlstand

36 Strategeme für Erfolg und Wohlstand

Nachdem ich das Buch „Samurai mit Herz“ gelesen habe, wollte ich einen tieferen Einblick in derartige Bücher bekommen. Deshalb habe ich mir vor einiger Zeit das Buch 36 Strategeme für Erfolg und Wohlstand – Die altbewährte Chinesische Kunst der Strategie zugelegt.

Das Buch
In dem Buch „36 Strategeme für Erfolg und Wohlstand“, werden die Chinesen als alte Meister der Strategie dargestellt. Die 36 Strategien gelten als ein Geheimnis der Kriegskunst und haben schon so einige Jahr(hundert)e auf dem „Buckel“. Das Buch wirbt mit einer klugen Anwendung in den Bereichen Management, Marketing und Psychologie, um jede Situation positiv zu meistern. Das hat mich neugierig gemacht…

Das Buch besitzt eine kurze Einführung mit einem Prolog (ca. 35 Seiten) und die darauf folgenden Strategien (260 Seiten), welche in Überlegenheitsstrategien, Strategien für den Gegenangriff, Strategien für den Erstangriff, Strategien für den Scheinangriff, Strategien für die Vorwärtsbewegung und Strategien für den Rückzug aufgeteilt sind. Die im Hauptteil zu findenden Strategien sind immer im selben Schema aufgebaut. Es gibt einen kurzen Kommentar, eine Erläuterung und ein geschichtlicher Rückblick. Auf diese Art wird jede Strategie unter die Lupe genommen (je immer 5-6 Seiten). In der Erläuterung wird auf die inhaltliche Bedeutung der Strategie eingegangen, sodass man diese versteht und verinnerlichen kann. In dem geschichtlichen Rückblick, erhält man tiefe Einblicke in die chinesische Geschichte!

Mein Fazit
Anfangs war das Buch noch sehr interessant zu lesen. Die Strategeme, welche auch bei Wikipedia zu finden sind, waren anfangs noch sehr gut zu lesen, jedoch verliert man bei 36 Punkten, welche immer in der gleichen Struktur geschrieben sind, nach einer Weile die Konzentration. Auch der geschichtliche Hintergrund ist zwar interessant und hat auch den passenden Bezug zur Strategie, bezieht sich aber meistens auf „Krieg“. Auch nach dem Motto „Büro ist Krieg“ lässt sich nicht alles 1:1 übertragen. Ich denke mal es gibt auch für dieses Buch die passende Zielgruppe, ich gehörte jedoch, wie ich leider feststellen musste, nicht dazu. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, der findet das Buch ebenfalls bei Amazon.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest
Tim Lochmüller Autor
Name: Tim Lochmüller
Webseite: http://typo3blogger.de
Posts: 201 Posts

Ein Kommentar »

  • Onlinegeldguru
    Onlinegeldguru sagt:

    Die Gehaltsverhandlung kann man als schlacht sehen. ;) Naja wenn alles in der selben Struktur geschrieben ist. Wird es Schnell Langweilig :( sowas sollte man bei einem buch vermeiden ….

Hinterlasse einen Kommentar/Leserbrief!

Füge deinen Kommentar hinzu oder sende einen Trackback von deiner Webseite aus.
Du kannst zudem die Kommentare via RSS abonnieren .

Sei freundlich! Halt dich ans Thema! Kein Spam!

Mit dem Absenden bestätigst du, dass es sich um keinen Spam handelt.